Lösungen für die Palettierung

Share:
Cardboard boxes on a skidGlobal Adhesives Manufacturer Operating in Many Markets & Applications Innovative Adhesive Products and Solutions

Paletten-Stabilisierung
Klebstofftechnologie

Reduzierung von Transportverpackung

Video ansehen
Boxes being palletizedGlobal Adhesives Manufacturer Operating in Many Markets & Applications Innovative Adhesive Products and Solutions

Reduzierung von Transportverpackung

Verhindert, dass Paletten während des
Transports verrutschen

Adhesive being applied to cardboard box by a machineGlobal Adhesives Manufacturer Operating in Many Markets & Applications Innovative Adhesive Products and Solutions

Palettierungskleber

Geriffelte Behälter, Tüten und
in Schrumpffolie verpackte Flaschen bleiben an Ort und Stelle

Erfahren Sie mehr

Hersteller von Verbrauchsgütern (Consumer Packaged Goods, CPG) versuchen zunehmend, müllvermeidende Produkte zu entwickeln - dies beinhaltet auch, Transportverpackungen wie Dehnfolie zu reduzieren.

Dehnfolie, die um Paletten mit fertigen Produkten gewickelt wird, ist ein Polyethylen-Kunststoff. In einigen Teilen der Welt wird er nicht wiederverwertet. Bei vielen Verbrauchsgütermarken suchen die Verpackungsingenieure und Experten für kontinuierliche Verbesserung nach einer umweltfreundlichen Alternative für Dehnfolie. 

Reduzieren Sie überflüssige Verpackungen und helfen Sie dem Planeten mit Palettierungsklebern. Wenn die Klebstoffe von H.B. Fuller auf die Oberseite der Verpackungen der Endprodukte aufgetragen werden, bleiben geriffelte Behälter, Tüten und eingeschweißte Flaschen an Ort und Stelle. Dies verhindert, dass Palettenladungen während des Transports verrutschen und man muss keine Plastikdehnfolie mehr verwenden, damit die Paletten stabil bleiben.

Palettierungskleber:

  • Die Verpackung ist leicht zu trennen, wenn die Ware verkauft werden soll.
  • Die Verpackung verbrennt und zerreißt nicht und wird nicht verunstaltet.
  • Leicht zu entfernen.
  • Trennblätter und Dehnfolie zur Stabilisierung von Palettenladungen von Produkten sind nicht mehr erforderlich.
  • Geringere Kosten für die Handhabung, Entsorgung, Sortierung oder das Recycling von Trennblättern und Dehnfolie im Geschäft oder im Lager.
  • Verringern Sie übermäßige Produktverpackungen und den Verbrauch von Dehnfolie aus Kunststoff.
  • Nutzen Sie das patentierte Verfahren von H.B. Fuller zum Palettieren eingeschweißter Flaschen.

Vorteile von Palettierungsklebern:

  • Stellt sicher, dass das Produkt nicht von der Palette rutscht und beschädigt wird, was dazu führt, dass das Produkt abgelehnt wird oder nachgebessert werden muss oder dass beim Versand, bei der Lagerung oder beim Verkauf Mitarbeiter verletzt werden.
  • Bewahrt das Aussehen der Verpackung und schützt die Unversehrtheit der Marke.
  • Ermöglicht Einsparungen bei der Herstellung durch die Reduzierung von Trennblättern und Dehnfolie.
  • Kann innerhalb eines Jahres zu einer Kapitalrendite führen*.
  • Verbessert Ihre eigene betriebliche Effizienz und die der Endkunden.
  • Verringert Ihren ökologischen Fußabdruck und steht für umweltbewusstes Handeln, das sich Endkunden, Verbraucher und Aktionäre wünschen.

*Kontaktieren Sie H.B. Fuller für eine detaillierte Einsparungsanalyse.

Video ansehen ►

Vorübergehende Verklebung für:

  • Schrumpffolienverpackung für Behälter wie etwa in Schrumpffolie verpackte Wasserflaschen und Wellpappenbehälter.
  • Grafisch hochwertige und stark beschichtete Wellpappenschachteln.
  • Unbeschichtete Wellpappenschachteln.
  • Papier- oder Plastiktüten in verschiedenen Größen.

Palettierung mit Klebstoffen von H.B. Fuller

Tragen Sie einen Tropfen Palettierkleber von H.B. Fuller auf die obere Seite von Wellpappenkartons oder in Schrumpffolie verpackte Flaschenverschlüsse auf oder verwenden Sie eine andere Klebestruktur**.

Wenn Sie den Palettierklebstoff von H.B. Fuller aufgetragen haben, stapeln Sie die fertigen Produkte auf einer Palette übereinander. Der Klebstoff haftet wie ein Reibungspunkt und stabilisiert die Palette während des Versands und der Lagerung.

Wenn die Endprodukte verkauft werden sollen, können Sie die Packungen mühelos trennen, ohne die Verpackung zu beschädigen.

**Bitten Sie H.B. Fuller um eine Strukturempfehlung.

Find your solution: